DJK GWA

Fußball

Tennis

Tischtennis

Fitness

Volleyball

Schwimmen

Turnabteilung

Judo

Boule

Jugendfahrt

Shop

Berichte / Termine


Das letzte Meisterschaftsspiel unserer U19 führte uns, bei schwül warmem Wetter, nach Nienberge.DSC07213

Die Marschroute war klar vorgegeben: Das Trainergespann forderte einen letzten Sieg, damit der fünfte Tabellenplatz zurück erobert werden konnte. Gegen einen mit nur 11 Mann auflaufenden Gegner, schien dies eine nicht allzu schwierige Aufgabe zu werden, doch leider fehlte auch in den eigenen Reihen der ein oder andere. Neben den im Urlaub weilenden Spielern Finn und Lars, musste das Team kurzfristig krankheitsbedingt auch auf Luca L. und Max verzichten.

Die Amelsbürener Jungs fanden gut ins Spiel, erspielten sich mehr Spielanteile als der Gegner und kreierten die ein oder andere Torchance. Ein Tor ließ jedoch lange Zeit auf sich warten. Nienberge hatte zwar ein paar gefährliche Szenen, doch unsere Abwehr kam nur selten in große Bedrägnis. Vor dem gegnerischen Tor wurden dafür die Torchancen viel zu oft fahrlässig vergeben. Erst in der 34. Minute erlöste Jonas G. das Team mit dem 1:0 Führungstreffer. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

DSC07219 DSC07310 DSC07326 DSC07338

Für die zweite Halbzeit nahm sich das Team vor weiter nach vorne zu spielen und die Torchancen besser zu verwerten. In der 50. Minute kippte das Spiel dann endgültig zu Gunsten von Amelsbüren als ein Nienberger Spieler, wegen Nachtretens, die rote Karte sah. In der 63. Minute erzielte Florian endlich das längst überfällige 2:0. Luca Z. setze sich auf Außen gut durch und spielte den Ball flach vors Tor, so dass Florian nur noch seinen Fuß hinhalten musste. Im weiteren Verlauf vergaben die Amelsbürener weiter Chance um Chance, was das Team so langsam zur Verzweiflung trieb. Nienberge wurde dagegen nur noch durch vereinzelte Konter gefährlich. Tim Scheiper erzielte in der 90. Minute zwar noch das 3:0 mit einem schönen Lupfer, doch das Spiel hätte deutlich höher ausgehen müssen.

 DSC07382 DSC07416 DSC07424 DSC07446

Als Saisonfazit ist festzuhalten: 5. Tabellenplatz mit der jüngsten Mannschaft der Liga. Einem Team aus 7 B-Jugendspielern und nur zwei Altjahrgängen. Dies ist eine beachtliche Leistung, mit der am Anfang keiner wirklich gerechnet hätte. Mussten wir anfangs noch um den Einzug in die Leistungsliga zittern, sind wir inzwischen zu Recht dort. Das Team hat sich sehr gut entwickelt und lieferte am Ende deutlich bessere und konstantere Leistungen.

Wir möchten uns noch mal bei euch allen ganz herzlich bedanken. Ihr seid ein großartiges Team, habt immer eurer Bestes gegeben und uns stets sehr viel Freude bereitet, nicht nur auf sondern auch neben dem Platz. Auch nach Niederlagen habt ihr den Kopf nicht hängen lassen, sondern seid immer unserem Ehrgeiz gefolgt, es nächstes Mal besser zu machen. Dies hat euch zu dem gemacht, was ihr heute seid!
Wolfgang Leifken hatte bereits vor zwei Jahren schon gesagt: „Ihr seid das beste grün-weiße Team, das ich seit Jahren in Amels gesehen habe“. Danke für fünf großartige Jahre, mit einzigartigen Momenten und vielen Erfolgen!

Schade, dass wir euch nicht mehr bis in die Senioren begleiten dürfen, wir werden euch aber sicherlich ab und zu besuchen kommen.

Danke!!!

Eure Trainer
Nina und Dominic

Google Translate

dearenfrfarutr

Anmeldung

Suche