DJK GWA

Fußball

Tennis

Tischtennis

Fitness

Volleyball

Schwimmen

Turnabteilung

Judo

Boule

Jugendfahrt

Shop

Berichte / Termine


Beide Teams der U9 haben sich am Samstag mit spektakulären Auftritten in die Herbstferien verabschiedet: Die U9 II zeigte im Heimspiel gegen die Erstvertretung aus Bösensell nach verhaltenem Beginn eine starke Leistung und hatte den Gegner am Rande einer Niederlage, musste sich dann aber nach zwei Gegentreffern in den letzten drei Spielminuten noch mit 2:3 geschlagen geben. Ein glücklicheres Ende nahm der Auftritt der U9 I bei SC Westfalia Kinderhaus:  Hierbei reichte der Mannschaft nach verschlafenem Beginn eine starke Schlussviertelstunde, um den 2:3 Rückstand noch in einen 7:3 Erfolg zu drehen. „Wir sind mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden. Die U9 II hat bis dato eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie in der mit vier Erstvertretungen (Bösensell, Rinkerode, Herbern, Selm) besetzten Gruppe bestehen kann. Die U9 I hat sich sogar mit 4 Siegen (gegen TuS Hiltrup I, Wacker Mecklenbeck I, Borussia Münster I und Westfalia Kinderhaus I) bei einer Niederlage (Eintracht Münster) in der Spitzengruppe der starken Gruppe 1 des Fußballkreises Münster-Warendorf  festgesetzt“, fasst Schulte die Stimmungslage im Trainerstab zusammen. Wagner fügt hinzu: „Nun haben sich die Spieler- und Spielerinnen einige trainingsfreie Tage verdient, bevor wir uns dann ab dem 23.10. auf die beiden letzten Partien der Hinrunde vorbereiten.  Da wollen wir es nochmal krachen lassen …“ 

Google Translate

dearenfrfarutr

Anmeldung

Suche