DJK GWA

Fußball

Tennis

Tischtennis

Fitness

Volleyball

Schwimmen

Turnabteilung

Judo

Boule

Jugendfahrt

Shop

DJK GWA
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/fussball/junioren/fussballcamp_2015.JPG'


 Einleitung1

Aktuell werden Rechnungen über verschiedene angebliche E-Mail Absender des Vereins gesendet. 

Diese E-Mails sind falsch und werden nicht vom Verein gesendet!

Sie beinhalten Links die auf keinen Fall angeklickt werden sollten!

Bitte löschen Sie diese E-Mails.

Das Pauken hat sich gelohnt. Wir gratulieren unserer Übungsleiterin Anne Ritter zu der am vergangenen Sonntag bestandenen Qualifizierung als Kraft-Fitness LehrTrainerin A. 120 Stunden Therorie und Praxis beim Landessportbund NW mussten zuvor absolviert werden. Anne verfügt damit über die höchste Qualifikation, die im Fitnessbereich erworben werden kann.Sie ist vor einem Jahr im Fitnessbereich eingestiegen, leitet verschiedene Kurse und betreut die Mitglieder im Fitnessraum.                       

Wir trauern um unser Vorstandsmitglied und Diakon Klaus Reichel, der im Alter von 71 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist. Klaus Reichel war seit 1974 Mitglied unseres Vereins und gehörte den Abteilungen Fußball und Boule an. Im Jahr 1992 übernahm er die Aufgabe des geistlichen Beirats und war bis zu seinem Tod Mitglied des geschäftsführenden Vorstands. Viele Veranstaltungen eröffnete Klaus Reichel mit einem geistlichen Impuls. Eine größere Anzahl an Vereinsmitgliedern wurde von ihm getauft oder getraut. Mit seiner stets lebenslustigen Art half er uns, auch traurige Momente im Vereinsleben durchzustehen.

Auch überörtlich hat Klaus Reichel sich um das Zusammenspiel von Kirche und Sport verdient gemacht. Er war viele Jahre Mitglied im DJK-Kreisvorstand und im DJK- Diözesanvorstand.

Mit Klaus Reichel haben wir einen lieben Menschen verloren. Wir werden ihm auch über seinen Tod hinaus treu verbunden bleiben und ihn allzeit in guter Erinnerung behalten.

Ah vs. Preußen 26.09.15

fussballcamp 2015Unter der Leitung und Organisation von Marco Müller fand vom 26-28 Juni, pünktlich zum Ferienbeginn, das 2. Fußball camp in Amelsbüren statt. Über 50 Kinder zwischen 6-12 Jahren konnten bei schönem Wetter den Ferienbeginn auf eine andere Weise genießen. „Ich bin echt begeistert mit welcher Leidenschaft die Kinder dem Ball hinterher jagen, aber auch die Lust der jungen Trainer, den Kids mit Spaß den Fußball näher zu bringen, ist GEIL", so Müller. Aufgrund der tollen Trainingsmöglichkeiten, der Menge an Nachwuchs und der Begeisterung unserer Nachwuchstrainer, steht der Abteilung Fußball eine schöne Zukunft bevor, so Marco Müller.

Google Translate

dearenfrfarutr

Anmeldung

Suche